Lunchbox: Regenbogennudeln mit Tomaten-Thunfischsoße und Spiegelei

Reste eigenen sich immer wieder hervorragend für die Lunchbox am nächsten Tag. Nach dem Besuch einer Freundin, bei dem es Regenbogennudeln mit gegrilltem Lachs und Tomatensoße gab, haben wir den Rest der Tomatensoße mit Thunfisch aufgepeppt und daraus eine Tomaten-Thunfischsoße gekocht.
Die Variante mit Feta haben wir Euch schon vorgestellt.
Da die letzten beiden Portionen etwas kleiner ausgefallen sind (und weil wir keinen Feta mehr hatten) haben wir hier noch Spiegeleier ergänzt.

Das Rezept ist super lecker, hat einen hohen Eiweißanteil und hält eine gefühlte Ewigkeit satt.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert [kcal/100g] Brennwert gesamt [kcal]
2 Portionen Regenbogennudeln (780g) 50 390
2 Portionen Tomaten-Thunfisch-Soße (680g) 59 401
4 Eier (200g) 148 296
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1087kcal
Brennwert/Portion: 544kcal

Zubereitung:
Die fertigen Regenbogennudeln sowie die Soße auf 2 Tupperdosen verteilen. 4 Spiegeleier braten und auf die Soße geben.

regenbogennudeln-mit-tomaten-thunfischsosse-und-spiegelei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.