Hafer-Bananen-Pancakes mit Heidelbeerquark

Eigentlich hätte aus diesen Zutaten (außer vielleicht den Eiern) auch eines unserer klassischen Müslis werden können. In einer anderen Kombination und Zubereitung entstehen heute jedoch leckere Hafer-Bananen-Pancakes mit Heidelbeerquark. Diese Pancakes eignen sich neben dem Frühstück auch wunderbar als Dessert. Weitere Pancake/Pfannkuchen-Rezept von uns findet ihr hier: Kokospancakes mit Heidelbeersoße, Eiweiß-Pancakes mit Erdbeersoße und  Apfel-Kokos-Pfannkuchen.

 

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
500g Quark 66 330
200g Heidelbeeren, aufgetaut oder frisch 32 64
270g Milch 47 127
3 Eier (150g) 148 222
1 Banane (110g) 93 102
100g Haferflocken 372 372
30g Pecanüsse 727 218
2 Tl Backpulver
1 Prise Salz
Vanilleessenz
Summe Brennwert: 1435kcal
Brennwert/Portion: 718kcal

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zubereitung
Quark mit 100g Milch und Vanilleessenz verrühren, anschließend die Heidelbeeren vorsichtig unterrühren.
Haferflocken, Banane, Pecannüsse, Backpulver, Salz und 170g Milch in ein Gefäß geben und mit den Pürierstab zu einer homogenen, feinen Masse pürrieren. Anschließend die Eier untermischen.
Einen Teil des Kokosöls in einer Pfanne erhitzen und nacheinander auf mittlerer Hitze einzelen Pfannkuchen ausbacken. Nach jeden Pfannkuchen wieder etwas Öl in die Pfanne geben.
Zuletzt die Pfannkuchen mit den Heidelbeerquark anrichten und genießen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s