Lachs in würziger Tomatensoße

Wir essen sehr gerne frischen Lachs. Neben unserem Lieblingsrezept dem gegrillten Lachs und auch dem Ofenlachs haben wir heute eine weitere Zubereitungsart ausprobiert. Durch die orientalischen Gewürze bekommt der Lachs eine leckere fernöstliche Note.
Andere tolle Rezepte mit Lachs sind auch die Auberginen-Lachs-Lasagne, und der Lachs auf Zucchini mit Tomatensoße.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2 frische Lachsfilets á 200g 146 584
2 Dosen gehackte Tometen (800g) 20 160
1 rote Paprika (180g) 35 63
1 kleine Zwiebel (50g) 42 21
20g Butter 747 150
15g Olivenöl 848 127
je 2 TL Basilikum, Oregano
je 2 TL Curcuma, Cumin und Garam Masala
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1105kcal
Brennwert/Portion: 553kcal

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zubereitung:
Zunächst die Tomatensoße zubereiten. Dafür die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelstücke darin anbraten. Anschließend mit den gehackten Tomaten aus der Dose ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen und für etwa 15 Minuten einköcheln lassen. Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Curcuma, Cumin und Garam Masala sowie die Paprikastückchen zugeben und für etwa 1 Minute anbraten. Anschließend etwa die Hälfte der Tomatensoße in die Pfanne geben und gut verrühren. Die Lachsfilets darauf legen und die restliche Soße über den Fisch gießen. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und auf mittlerer Hitze unter gelegentlichem, vorsichtigem Rühren etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis der Lachs gerade eben gar ist.

Als Beilage eignet sich zum Beispiel der gebackene Romanesco mit Zitrone.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s