Cloud Bread

Als wir damals das Rezept für unserer Oopsies veröffentlicht haben, waren für uns Milchprodukte wie Quark oder Frischkäse noch tabu. Heute stellen wir Euch nun leckeres Cloud Bread (Wolkenbrot) als Varianten mit Frischkäse oder Quark vor. Sie eigenen sich hervorragend für leckere Sandwiches oder als Brötchen für unsere konformen Hamburger oder Fischfrikadellenburger. Dabei schneidet man das Cloud bread jedoch nicht auf wie ein Brötchen, sondern verwendet sie einzeln als Brötchenhälften. Unser persönlicher Favorit ist das Cloud Bread mit Quark, da es weniger klebrig ist.

Zutaten für 6 Hälften: Brennwert [kcal/100g] Brennwert gesamt [kcal]
3 Eier (ca. 150g) 148 222
100g Frischkäse (Exquisa fitline 0,2%) oder
100g Magerquark
64
66
64
66
1/2 TL Backpulver
Salz
Summe Brennwert: 287kcal
Brennwert/Portion: 48kcal

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zubereitung:
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Backpulver z.B. in der Küchenmaschine sehr steif schlagen. Das Eigelb mit dem Frischkäse oder Quark zu einer glatten Masse verrühren und den Eischnee unterheben.

Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf 6 etwa gleich große Häufchen aufteilen und etwas breitstreichen. Spitzen oder Zipfel am Teig sollte man dabei vermeiden, da diese beim Backen zu dunkel werden können.

Sofort im Backofen bei 150°C Umluft für ca. 15 Minuten goldgelb backen.

IMG_4109 Frischkäse
Cloudbread als Variante mit Frischkäse.
IMG_4110 Quark
Cloudbread als Variante mit Quark.

Ein Gedanke zu “Cloud Bread

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s