Fischfrikadellen-Burger

Neben leckeren Hamburgern eignen sich die Oopsies auch hervorragend für Fischfrikadellen-Burger.

Zutaten für 4 Burger: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
8 Oopsies (konforme Burgerbrötchen)  35/Stück 280
2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft
(Abtropfgewicht gesamt 300g)
 91  273
1 Zwiebel, fein gehackt (100g)  42  42
4 Eßl Kichererbsenmehl (ca. 40g)  352  141
4 Eier (200g) 148 296
1 Tomate (120g) 18 22
4-6 saure Gurken  3/Stück  15
2 Salatblätter
Mayonnaise (1/4 der Turbo Mayo)  1854/Portion 464
Konformes Ketchup,
wir: Reste der schnellen Tomatensoße,
oder Tomatenmark
 70/Portion  70
Palmin zum Braten (ca. 20g)  900  18
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1621 kcal
Brennwert/Burger: 405 kcal

Gesamtzubereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitung:
Die Tomate, sowie die sauren Gurken in dünne Scheiben schneiden. Den Salat belesen, waschen und in handtellergroße Stücke teilen. Alles zunächst zur Seite stellen. Den Thunfisch abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit der Gabel fein zerfasern. Den Thunfisch mit den vier Eiern, der feingehackten Zwiebel, Salz und Pfeffer gut vermischen, dabei bis zu 4 Eßl Kichererbsenmehl zugeben, bis eine mittelfeste, formbare Masse entsteht. Aus der Masse vier Frikadellen formen und in einer Pfanne mit Palmin braten bis sie gar und braun sind. Nun mit Oopsies, Kechup, Mayo, dem vorbereiteten Gemüse sowie den Frikadellen leckere Burger herstellen.

IMG_2997
Fischfrikadellenburger

2 Gedanken zu “Fischfrikadellen-Burger

  1. Konstanze

    Hallo, tolle Idee euer Blog.
    Aber Palmin solltet ihr weglassen und statt dessen VCO (Virgin Coconut Oil) benutzen. Palmen ist chemisch verändert (gehärtet).
    Weiterhin viel Erfolg
    Konstanze

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s