Lachsomlette mit Guacamole-Creme

Auch wenn wir unser Porno-Omlette wirklich sehr lieben, ist es uns mit der Turbo-Mayonnaise oft doch ein wenig zu mächtig. Hier gibt es nun eine neue, deutlich leichtere Kreation mit einer großen Portion gesunder, ungesättigter Fettsäuren.

Das Rezept für die Guacamole-Creme findet Ihr hier!

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
5 Eier (ca. 250g) 148 370
1 Dose Kidneybohnen (255g Abtropfgewicht) 107 273
1 Packung geräucherten Lachs (200g) 168 336
1 Portion Guacamole-Creme (ca. 230g) 90 207
14g Butter 747 105
Salz, Pfeffer, Meerettichwurzel 747 105
Summe Brennwert: 1291kcal
Brennwert/Portion: 646kcal

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung:
Die Kidneybohnen in einem Sieb gut abspühlen. Den Lachs aus der Verpackung nehmen und in kleine Stücke schneiden. Die Eier in einer Schale aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Meerettichwurzel würzen und gut verquirlen. Die Kidneybohnen in der Pfanne mit Butter kurz anschwenken. Dann das Ei darübergeben und auf mittlerer Hitze in einer Pfanne mit Deckel langsam durchstocken lassen. Das fertige Omlette in der Pfanne vierteln und auf zwei Teller verteilen. Die Stücke nun mit der Guacamole-Creme bestreichen und den Lachs darauf verteilen.

Lachsomlette Guacamole-Creme
Die Hälfte des Lachsomlettes mit Guacamole-Creme.

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s