Thaisuppe mit Linsen

Diese Suppe hat eine höhere Energiedichte, die vielleicht manch einen zurück schrecken lässt. Sie macht aber durch die hochwertigen und gehaltvollen Zutaten schnell und lange satt. Durch die vielen verschiedenen Gewürze schmeckt sie äußert lecker. Obwohl hier auch Linsen und Kokosmilch bzw. Gewürze die Grundlage bilden, unterscheidet sich die Suppe dennoch sehr von unserem Linseneintopf und dem Linsen-Hackfleisch-Eintopf.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert [kcal/100g] Brennwert gesamt [kcal]
350g Brokkoli 34 119
250ml Kokosmilch 175 438
200g rote Linsen 345 690
180g Bambussprossen 15 27
1 Zwiebel (ca. 75g) 42 32
2 Knoblauchzehen (ca. 13g) 149 19
70g Tomatenmark 101 71
30g Ingwer 80 24
50g Currypaste 100 50
50g Cashew-Kerne 581 291
15g Kokosöl 851 128
650ml Gemüsebrühe 3 20
2EL Curry
Koriander, Chili
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1909kcal
Brennwert/Portion: 955kcal

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Zubereitung:
Den Knoblauch, die Zwiebeln und den Ingwer schälen, fein hacken und in einem Topf mit dem Kokosöl anschwitzen. Tomatenmark, Currypaste und Currypulver zugeben und leicht anrösten. Die Linsen waschen und 2/3 davon mit in den Topf geben, die Brühe hinzugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Suppe anschließend pürrieren, die restlichen Linsen, die Kokosmilch, den Brokkoli und die Bambussprossen hinzugeben, mit den Gewürzen abschmecken und nochmals ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Cashew-Kerne  in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Suppe mit den gerösteten Cashew-Kernen anrichten und genießen.

IMG_4225
Die fertige Thaisuppe mit Linsen und gerösteten Cashew-Kernen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s