Linsen-Hackfleisch-Spinat-Eintopf

Dieser tolle Eintopf beinhaltet viele leckere und gesunde Zutaten mit vielen Makro- und Mikronährstoffen. Er eignet sich super zum Vorkochen für mehrere Mahlzeiten und schmeckt durch die harmonisierenden Zutaten und Gewürze herrvorragend.

Zutaten für 10 Portionen: Brennwert [kcal/100g] Brennwert gesamt [kcal]
1kg Hackfleisch, gemischt 235 2350
1kg rote Linsen 345 3450
900g Blattspinat, gefroren 31 279
300g Tomatenmark 101 303
4 Zwiebeln (500g) 42 210
1 großes Stück Ingwer (ca.25g) 80 20
40g Butter 747 299
Je 5TL Kreuzkümmel, Curcuma, Curry
1TL Chilli
Knoblauchpulver
Salz, Pfeffer
Brühe
Summe Brennwert: 6911kcal
Brennwert/Portion: 691kcal

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde 

Zubereitung:
Die Zwiebeln und den Ingwer schälen. Die Zwiebeln fein hacken. Die Butter in einem großen Topf erhitzen. Kreuzkümmel, Curcuma, Curry und Chilli etwa eine halbe Minute unter ständigem Rühren darin anrösten. Das Hackfleisch zugeben, ebenfalls anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Ende der Bratzeit Zwiebeln und Linsen hinzugeben, kurz anbraten und mit so viel Wasser ablöschen, dass alles gerade bedeckt ist. Das Tomatenmark hinzugeben und unterrühren. Den Ingwer auf einer feinen Käsereibe in den Topf reiben. Alles bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 30min leicht sämig kochen. Kurz vor Ende der Garzeit den gefrorenen Spinat dazugeben. Nach Geschmack nachwürzen.

Linsen-Hack-Suppe mit Spinat
Die fertige Linsen-Hackfleisch-Spinat-Suppe.

 

3 Gedanken zu “Linsen-Hackfleisch-Spinat-Eintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s