Lachspuffer

Die Idee für dieses tolle Rezept haben wir von Paleo360. Wir haben es jedoch ein wenig abgewendelt, da uns diese Zutaten einfach geläufiger sind. Die Puffer lassen sich wunderbar frisch aus der Pfanne oder kalt am nächsten Tag essen. Dazu passt z.B. ein gemischter Salat als Beilage.

Zutaten für 4 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
800 g Lachsfilet 146 1168
6 Eier (300g) 148 444
3 kleine Zwiebeln (gesamt 250g) 42 105
3 Zehen Knoblauch (10g) 149 15
4 EL Senf (40g) 172 69
etwa 125g Falafel-Mix 137 171
40ml Öl zum Braten 884 354
Kräuter der Provonce
Paprikapulver
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 2326kcal
Brennwert/Portion: 582kcal

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde 

Zubereitung:
Die Haut vom Lachs entfernen und den Fisch in kleine Würfel (~0,5cm) schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
Die Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen ordendlich verquirlen. Nun den vorbereiteten Fisch, die Zwiebeln, den Knoblauch sowie den Senf und die Gewürze zu den Eiern geben. Alles gut vermischen. Jetzt Falafel-Mix unterrühren bis die Masse leicht eindickt und eine gute Bindung hat.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und zunächst einen „Probepuffer“ backen. Den Puffer probieren und ggf. die Masse noch nachwürzen. Nach und nach Puffer aus der Masse ausbacken.

lachspuffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s