Protein-Quark

Unseren Proteinshake haben wir euch ja im letzten Beitrag schon vorgestellt. Allerdings kann man mit Whey und Gelatine noch einiges mehr anstellen, wenn man die Verarbeitung ein klein wenig variiert.
Hier ist unser Rezept für einen leckeren Protein-Quark, der aufgrund seiner festeren Konsistenz und des hohen Eiweißanteils sehr lange satt hält.
Die Bedeutung der einzelnen Zutaten findet ihr im Beitrag zu unserem Proteinshake-Spezial.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
250g Magerquark
+100ml Wasser
 66  165
100g Beerenmischung  55  55
80g Whey Proteinpulver (Peach-Joghurt)  371  297
40g Gelatinepulver  380  152
10-20g L-Citrullin
Zimt nach Geschmack
Summe Brennwert: 669kcal
Brennwert/Portion: 335kcal

Gesamtzubereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitung:
Damit keine Klümpchen entstehen erst den Quark, dann das Obst und alle Pulver in den Messbecher geben. Zum Schluss das Wasser darübergießen. Mit dem Pürrierstab zuerst nur an der Oberfläche pürrieren, damit sich die Pulver und das Wasser gut vermischen, dann erst den Quark am Boden mitpürrieren. Den fertigen Quark anschließend auf zwei Schüsseln verteilen, nach Geschmack mit Zimt garnieren und genießen.

Möchte man das Obst ganz lassen, kann man es auch erst nach dem Pürrieren hinzugeben.

Eine weitere leckere Variante ist Proteinpulver mit Schokogeschmack und Banane.

IMG_3772
Fruchtig, lecker…
IMG_3777
…und sehr sättigend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s