Selleriepüree

Teil 3b unseres Winter-Menüs stellt diese weitere Beilage dar. Wir sind es irgendwie gewohnt, bei einem „richtigen“ Essen zwei Beilagen auf dem Teller zu haben (meist 1x Gemüse, 1x klassische Kohlenhydrate). Pürees aus Gemüse eignen sich dabei wunderbar als Ersatz für Kartoffeln, Nudeln oder Reis.
Weitere Püree-Ideen findet ihr hier: Blumenkohl-Sellerie-Püree oder Brokkolistampf mit Frühlingszwiebeln.

Zutaten für 4 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1 große Sellerieknolle (geschält 1kg) 27 270
Muskatnuss
Knoblauch
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 270kcal
Brennwert/Portion: 68kcal

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitung
Den Sellerie schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser etwa 15 Minuten weich kochen. Anschließend abgießen, ausdampfen lassen und pürieren. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch abschmecken.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s