Baked BeanZ – ganz einfach!

Heute zeigen wir Euch wieder eine leckere Frühstücksvariation, die wir an unser English Breakfast bzw. unsere Baked Beans angelehnt haben. Dieses Rezept ist allerdings noch einfacher und eigenet sich hervorragend zum Vorkochen für mehrere Tage. Man muss  sich morgens nur noch die Eier in die Pfanne hauen , während die Baked BeanZ in der Mikrowelle ihre Runden drehen.

Zutaten für 6 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2 Dosen weiße Bohnen (1000g Abtropfgewicht) 89 890
2 Dosen gehackte Tomaten (800g Nettogewicht) 24 192
1 Tube Tomatenmark (200g) 101 202
1 größere Zwiebel (ca. 100g) 42 42
15g Butter 747 112
Salz, Pfeffer, Kräuter nach Geschmack
Summe Brennwert: 1438kcal
Brennwert/Portion: 239kcal

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Bohnen in einem Sieb gut abspülen.
Die Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Mit den gehackten Tomaten ablöschen und das Tomatenmark zugeben. Alles nach Geschmack mit Salz Pfeffern und Kräutern (z.B. Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin) abschmecken.
Zum Schluss die Bohnen hinzugeben und gut alles gut vermischen.

Morgens einfach eine Portion auf dem Teller in der Mikrowelle erhitzen, während man sich zwei bis drei Spiegeleier in der Pfanne zubereitet.

baked-beanz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.