Rührei mit Paprika und Ziegenkäse

Bisher hatten wir als Käse auf und in Rühreiern meist Feta verwendet (z.B. Rührei mit Feta und Zucchini oder Kräuteromlette mit Feta und Bohnen).  Nun haben wir aber auch Ziegenkäse für uns entdeckt, der durch seinen zarten Schmelz begeistert.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
6 Eier (300g) 148 444
1 rote Paprika (230g) 35 81
200g Ziegenkäse(rolle) 297 594
15g Butter 747 112
italienische Kräutermischung
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1231kcal
Brennwert/Portion: 616kcal

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitung
Die Paprika waschen, Kerne und weiße Häute entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Eier in eine Schale geben und mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern mischen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und zunächst die Paprika darin anbraten. Wenn die Paprikastücke beginnen zu bräunen, die Hitze reduzieren und die Eiermasse darüber geben. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und das Ei stocken lassen. Anschließend den in Scheiben geschnittenen Ziegenkäse auf das Ei legen. Den Pfannendeckel wieder schließen und den Käse für 1-2 Minuten schmelzen lassen.

Ruehrei mit Paprika und Ziegenkaese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s