Ofenomlette

Bisher haben wir Omlettes stets in der Pfanne zubereitet. Dieses Ofemomlette zeigt, dass dies aber nicht zwangsläufig der Fall sein muss. Die Zutaten können beliebig variiert werden. So können z.B. auch Paprika (gewürfelt), weiße Bohnen oder Brokkoli ins Omlette wandern.

Zutaten für 8 Portionen
(eine große Quicheform)
Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
125g braune Champignons 16 20
150g Dörrfleisch 414 621
1 kleine Dose Erbsen und Möhren (etwa 150g) 56 84
1 Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht 255g) 107 273
10 Cocktailtomaten (150g) 18 27
20 Eier 148 1480
10g Butter 747 75
Salz, Pfeffer, Chilli
Summe Brennwert: 2580kcal
Brennwert/Portion: 323kcal

Zubereitungszeit: Gesamt 1,5 Stunden, Aktiv 30 Minuten 

Zubereitung:
Die Quicheform mit Butter leicht einfetten. Dörrflisch in Würfel oder dünne Scheiben schneiden und anbraten. Die Pilze belesen und in Scheiben schneiden. Die  Bohnen in ein Sieb geben und gut abspülen. Erbsen und Möhren abgießen. Die Cocktailtomaten halbieren. Das vorbereiteten Gemüse in die Quicheform geben und das angebratene Dörrfleisch oben drauf verteilen. Die Eier aufschlagen, salzen, pfeffern und gut verrühren. Die Eiermasse über die vorbereitete Quichefüllung geben und bei 180°C Umluft für 10 min backen, dann die Hitze auf 150° reduzieren und weiter backen bis das Ei komplett durchgestockt ist (insg. etwa 50min). Wird die Oberfläche zu dunkel, kann man die Temperatur weiter reduzieren oder die Form mit Alufolie abdecken. Abschließend das durchgestockte Ofenomlette aus der Form lösen, mit einem Messer in Stücke schneiden und servieren.

Dieses Frühstück eignet sich hervorragend zum Vorbereiten für mehrere Tage, da man die einzelnen Stücke einfach in der Mikrowelle aufwärmen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s