Zucchini-Cannelloni

Vielen Menschen mit denen wir über Ernährungsumstellung reden fällt es besonders schwer auf ihre heißgeliebten Nudeln zu verzichten. Zucchini sind als Beilage und Nudelersatz jedoch immer wieder eine hervorragende Alternative (z.B. als Zucchini-Nudeln). Wie wäre es denn mal mit diesen tollen Zucchini-Canelloni? – Dieses Rezept ist neben dem Auberginenauflauf eines unserer absoluten Favouriten aus der Kategorie „Pasta-Ersatz“.

Zutaten für 8 Portionen: Brennwert [kcal/100g] Brennwert gesamt [kcal]
Für die Canelloni
7 Zucchini (2kg) 16 320
1 kg Rinderhackfleisch 202 2020
600g Frischkäse, light 64 384
450g Spinat, gehackt 28 126
20g Kokosöl 900 180
Salz, Pfeffer
Für die Soße
3 Dosen gehackte Tomaten (1200g) 24 288
200g Tomatenmark 113 226
2 Zwiebeln (100g) 42 42
10g Kokosöl 900 90
Salz, Pfeffer
Basilikum, Oregano, Thymian
 200g geriebener Käse, light  262  524
   
Summe Brennwert: 4200kcal
Brennwert/Portion: 525kcal

Zubereitungszeit: 1,5-2 Stunden

Zubereitung:
Für die Füllung das Kokosöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin ordentlich anbraten, dabei gut salzen und pfeffern. Anschließend den Spinat zugeben und den Topf vom Herd nehmen. Die Masse etwas abkühlen lassen und den Frischkäse unterrühren, jetzt nochmals würzen und abschmecken. Für die Tomatensoße die Zwiebel fein hacken und mit dem Kokosöl in einem zweiten Topf anbraten. Mit den gehackten Tomaten ablöschen, das Tomatenmark einrühren und etwa 10-15 Minuten köchlen lassen. Zum Schluss die Gewürze unterrühren und abschmecken. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und auf einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. (Die Zucchinireste können entweder klein geschnitten und in die Tomatensoße gegeben werden, oder z.B. am nächsten Morgen im Frühstücks-Rührei verbraucht werden).
Nun jeweils 3 Zucchinischeiben überlappend nebeneinander legen, einen Löffel Hackfleisch-Spinat-Füllung darauf geben und vorsichtig aufwickeln. Die so gerollten Canelloni in eine Auflaufform legen. Mit den restlichen Zucchinischeiben und der Füllung genau so verfahren. Zum Schluss die Tomatensoße auf den Canelloni verteilen und den Käse darüber streuen. Bei 160°C Umluft für 20-30 Minuten im Ofen backen.

Diese Gericht eignet sich hervorragend zum Vorkochen und zum späteren Essen in der Lunchbox.

2 Gedanken zu “Zucchini-Cannelloni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s