Kürbis-Wedges

Heute gibt es zur Abwechslung mal ein Beilagenrezept, aber wieder passend zur Saison: Kürbis! Diese leckere Beilage passt zu Fleisch und Fisch, könnte aber auch ganz fleisch- und fischlos, z.B. mit einem Spiegelei genossen werden.

Zutaten für 6 (Beilagen-)Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis, ~1,5kg  43  645
2 Eßl Rapsöl  885  248
Cajun-Gewürz
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 893 kcal
Brennwert/Portion: 149 kcal

Gesamtzubereitungszeit: 40 Minuten /Aktive Zeit: 15 Minuten

Zubereitung:
Den Kürbis waschen, den Stilansatz abschneiden und den Kürbis halbieren sowie die Kerne entfernen. Anschließend etwa 2-3cm dicke Spalten schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Oberseite der Kürbisspalten dünn mit Rapsöl bestreichen, anschließend Cajun-Gewürz sowie Salz und Pfeffer darauf verteilen. Bei 160°C Umluft für etwa 25min backen. Der Kürbis ist gar, wenn man leicht mit einem Zahnstocher hineinstechen kann.

IMG_2972
Kürbiswedges als Beilage zu Ofenlachs mit Tomatensoße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s