Balsamicolinsen

Hülsenfrüchte haben als wichtiger Proteinlieferant einen hohen Stellenwert auf unserem Speiseplan. Die Balsamicolinsen passen dabei perfekt zu den verschiedensten Hauptgerichten, wie z.B. Ofenlachs oder Kohlrabischnitzel.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
120g rote Linsen  345  414
1 Zwiebel (ca. 75g) 42 32
300ml Gemüsebrühe 7  21
150g Dörrfleisch / Durchwachsener Bauchspeck 335  503
50ml Balsamico Essig  88  44
Butter (ca. 15g)  717  108
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1122kcal
Brennwert/Portion: 561 kcal

Gesamtzubereitungseit: 30 Minuten

Zubereitung:
Die Zwiebel fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebeln mit etwas Butter im Topf anschwitzen. Die Linsen zugeben. Mit Pfeffer würzen und schluckweise Brühe hinzugeben und leicht köcheln lassen bis die Linsen gar sind (etwa 10-15min). Parallel den Speck würfeln und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kross anbraten. Die andere Hälfte der Zwiebeln kurz mitbraten, dann mit Essig ablöschen, salzen und pfeffern. Die Linsen und die Speck-Essig-Mischung zusammenfügen, nochmals kurz aufkochen und abschmecken.

balsamicolinsen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s