Selbst gemachter Hummus

Selbstgemachter Hummus egal ob als Beilage oder zum Dippen nebenbei ist immer gerne gesehen. Will man dabei auf Brot verzichten eignen sich zum Dippen z.B. Paprikaspalten, Gurkenstifte oder Kohlrabi.

Zutaten für eine kleine Schüssel: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 265g)  81 215
2 Eßl (ca. 20g) Sesampaste (Tahina)  638  128
50ml Raps- oder Sonnenblumenöl  884  442
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Cumin
Summe Brennwert: 785 kcal
Brennwert/Portion: 785 kcal

Gesamtzubereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitung:
Die Kichererbsen in einem Sieb abgießen und abspülen. In einen Messbecher geben und mit der Sesampaste, dem Öl sowie den Gewürzen mit dem Pürierstab pürieren. Ist der Hummus zu dick, schluckweise Wasser hinzugeben. Je nach Geschmack mit Gewürzen und Sesampaste abrunden. Hinweis:
Der typische Geschmack des Hummus kommt von der Tahina. – Davon braucht man relativ viel.

IMG_2863
Der fertige Hummus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s