Ajvar

Zur beginnenden Grillsaison möchten wir euch dieses tolle Rezept für Ajvar präsentieren.

Auch sehr gut zu Gegrilltem passen unsere: Barbecue-Soße sowie die Scharfe Chili-Soße.

Zutaten für 3 Gläser: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2 kleinere Auberginen (450g) 20 90
6 rote Paprika (geschält 900g) 35 315
130g Tomatenmark 101 131
3 Zehen Knoblauch (~15g) 142 21
45g Olivenöl 884 398
Chilli
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 955kcal
Brennwert/Glas: 318kcal

Zubereitungszeit: etwa 1,5 Stunden

Zubereitung
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Auberginen waschen und in etwa 1,5cm dicke Scheiben schneiden. Paprika waschen, Kerne und Strunk entfernen und mit einem Sparschäler vorsichtig die Haut abschälen. Auberginen- und Paprikastücke auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im Ofen für 20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.
Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit dem gebackenen Gemüse sowie dem Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Chili nach Geschmack pürrieren bis eine ganz feine, homogene Masse entsteht. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Püree auf mittlerer Hitze für 20 Minuten unter ständigem Rühren darin braten. Zuletzt in verschließbare Gläse füllen.

Anmerkung: Das selbstgemachte Ajvar hält sich im Kühlschrank mehrere Tage, wenn man die Oberfläche mit Öl versiegelt noch länger.
Wer keinen dünnen Sparschäler hat, dann die Paprika nach dem Backen auch mit einem feuchten Tuch bedecken und die Haut anschließend vorsichtig abziehen.

Ajvar

Ein Gedanke zu “Ajvar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s