Pulled Pork (aus dem Slow Cooker)

Wie wir gestern bereits erwähnt haben, war die Zubereitung von Pulled Pork der Anstoß für die Anschaffung eines Slow Cookers. Dementsprechend war dies auch das erste Gericht das wir darin zubereitet haben.
Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen!

 

Zutaten für 10 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2,3kg Schweinenacken ohne Knochen 199 4577
650g Zwiebeln 42 273
750ml Rinderbrühe 7 53
100ml Sahne 292 292
3 Eßl Paprikapulver edelsüß
2 Eßl Thymian
2 Eßl Oregano
1 Eßl Paprikapulver scharf
1 Eßl Knoblauchpulver
1/2 Tl Cayennepfeffer
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 5195kcal
Brennwert/Portion: 520kcal

Zubereitungszeit: aktiv 20 Minuten, Gesamt 3-4 Tage

Zubereitung
Alle Gewürze vermischen und das Fleisch rundherum damit einreiben. Das Fleisch in einen Gefriebeutel geben, die Luft herausdrücken und den Beutel verschließen. Den Beutel mit dem marinierten Fleisch anschließend für 2-3 Tage in den Kühlschrank legen.

Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und auf den Boden des Slow cookers legen. Anschließend das Fleisch darauf legen und die Brühe an der Seite angießen. Den Slow cooker verschließen und für 12 Stunden auf „low“ garen lassen. Das Fleisch anschließend vorsichtig herausnehmen. Etwa die Hälfte der Brühe (ohne Zwiebeln) abschöpfen und verwerfen. Den Rest der Brühe mit den Zwiebeln pürieren, die Sahne angießen und die Soße abschmecken, ggf. noch nachwürzen. Nun das Fleisch mit 2 Gabeln auseinander „rupfen“, die Fleischfasern in die Soße geben und nochmals für 45 Minuten auf der niedrigen Stufe durchziehen lassen.

Als Beilage eignen sich die meisten Gemüse- oder Salatbeilagen. Im Fürhjahr (als wir dieses Rezept zubereitet haben 😉 ) zum Beispiel Ofengemüse mit Spargel.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s