Mango-Maracuja Proats

So langsam kommen wir mit den Frühstücknamen durcheinander… Der Name der heute vorgestellten Proats ist ein Synthesewort aus Protein (hier durch den Skyr) und Oats (Haferflocken, in Form eines Porridges). Demnach sind eigentlich alle Porridges mit zusätzlichem (Milch)Protein Proats. Naja, die alten Rezepte werden wir wohl nicht mehr umbenennen, Hauptsache es schmeckt 🙂

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
240g Milch 47 113
80g Haferflocken 372 298
40g Leinsamen 471 188
350g Skyr 58 203
1 Mango (400g) 62 248
1 Maracuja 13/Stück 13
30g Whey Vanillegeschmack 371 111
1/2 TL Zimt
Summe Brennwert: 1174kcal
Brennwert/Portion: 587kcal

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitung
Haferflocken und Leinsamen in der Milch zu einem Brei kochen. Dies dauert etwa 5 Minuten. Nun Whey und Zimt, sowie anschließend Skyr untermischen. Die Masse auf 2 Teller verteilen. Die Mango schälen und in Würfel schneiden. Die Mangowürfel auf den Proats verteilen. Zuletzt die Maracuja halbieren und das Fruchfleisch ebenfalls auf die Proats geben.

Mango-Marakuja Proats

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s