Paniertes Schnitzel

Dieses leckere Rezept ist der Beweis dafür, dass wir trotz der Ernähungsumstellung nicht auf so leckere Dinge wie Schnitzel verzichten müssen! Ein paniertes Schnitzel wird ganz schnell LowCarb wenn man das Paniermehl z.B. durch Falaffel-Mischung ersetzt.

Das Rezept für die Barbecuesoße findet ihr hier.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2 Schnitzel z.B. Pute (à 200g)  157  628
ca. 85g Falafel-Mischung z.B. von Alnatura  137  116
2 Eier (100g) 148  148
Butter (ca. 30g)  747  224
Salz, Pfeffer, Paprika
Summe Brennwert: 1116 kcal
Brennwert/Portion: 558 kcal

Gesamtzubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung:
Die Schnitzel z.B. mit Küchenpapier gut abtrocknen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Schnitzel dann zunächst in der Falafel-Mischung, dann mit dem Ei und wieder in der Falafel-Mischung wenden und sorgfältig panieren.

Das Geheimnis für eine schöne, knusprige Panade, die gut am Schnitzel haftet ist, das Schnitzel im letzten Arbeitsgang mehrfach in der Falafelmischung zu wenden und die Panade immer wieder gut anzudrücken bis das Ei sie nicht mehr durchweicht.

Die panierten Schnitzel anschließend in Butter oder Butterschmalz braten bis das Fleisch gar und die Panade leicht gebräunt ist.

IMG_4144
Paniertes Schnitzel mit Kohlrabi-Sellerie-Gemüse und Barbecuesoße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s