Kürbiseintopf mit Kassler

Okay, okay wir kochen manchmal relativ große Mengen, aber da wir eine Tiefkühltruhe im Keller stehen haben, brauchen wir so nur an ein paar Tagen in der Woche zu kochen. Was wir nicht in ein bis zwei Tagen essen wird eingefroren und bei Bedarf wieder aufgetaut. Wir haben festgestellt das der Zeitaufwand für größere Mengen nicht viel höher als für zwei Portionen. So kann man trotz einer stressigen Woche jeden Tag selbst gekochtes essen.

Zutaten für 10 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2 mittelgroße Kürbisse (Hokkaido) (ca. 2kg) 43 860
5 mittelgroße Kohlrabis (ca. 1,5kg) 27 405
4 Zucchini (ca. 1kg) 16 160
3 Zwiebeln (ca. 300g) 42 126
6 Scheiben geräucherter Kasslernacken (ca. 900g) 140 1260
Butter (ca. 30g) 720 216
Salz, Pfeffer, Brühpulver, getrocknetes Suppengrün
Summe Brennwert: 3027kcal
Brennwert/Portion: 303kcal

Gesamtzubereitungszeit: 1,5 Stunden

Zubereitung:
Die Zwiebeln fein hacken. Den Kürbis, die Kohlrabi, die Zucchini und das Fleisch je nach Geschmack in ca. 1x1cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel in Butter anbraten bis sie glasig ist. Anschließen die Kohlrabiwürfel hinzugeben und anschwitzen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend mit etwas Wasser ablöschen, Brühpulver sowie getrocknetes Suppengrün hinzugeben und bei geschlossenem Deckel 5-10min köcheln lassen. Anschließend den Kürbis hinzugeben und alles erneut für ca. 10min kochen lassen. Im Anschluss die Zucchini, und nach weiteren 2-3min das Fleisch hinzufügen. Alles zusammen für etwa 10min köcheln lassen, bis das Fleisch sowie das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Abschließend nach Geschmack würzen.

IMG_2847
Der fertige Kürbiseintopf mit Kassler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s