Rührei mit Zucchini und Fleischwurst

Mehrmals im Jahr bekommen wir von Sandras Eltern (cahama) köstliche selbstgemachte Wurst. Da wir kaum noch klassisch Brot mit Belag essen, verwenden wir diese dann z.B. als Zutaten oder Beilagen für unsere Rühreier und Omlettes. Hier hat eine köstliche selbstgemachte Fleischwurst den Weg in unsere Bratpfanne gefunden.

Weiterlesen „Rührei mit Zucchini und Fleischwurst“

Currywurst mit Kohlrabipommes

Ab und zu gehen wir sehr gerne und absolut HighCarb „richtige“ Currywurst essen. Nachdem wir im Netz jedoch einige tolle Rezepte mit selbstgemachter Currysoße und Kohlrabipommes gesehen haben, wollten wir es endlich auch mal selbst ausprobieren. Das Ergebnis hat uns sehr überzeugt und wird in Zukunft häufiger auf dem Speiseplan stehen.

Weiterlesen „Currywurst mit Kohlrabipommes“

Linseneintopf

Heute gibt es leckeren Linseineintopf! Als Hülsenfrüchte sind Linsen eine wertvolle Proteinquelle mit niedrigem glycämischem Index und moderater glycämischer Last.

Zutaten für 6 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1Pck Suppengrün bzw.
– 1 Stange Lauch (ca. 300g)  61  138
– 4 Mören (jeweils ca. 150g)  41  246
– 1/3 Knollensellerie (ca. 300g)  18  54
3 Zwiebeln (330g)  42  138
500g Linsen:
– Tellerlinsen (Kochzeit ca. 45min) oder  336  1680
– Pardinalinsen (Kochzeit ca. 30min) oder  336  1680
– Rote Linsen (Kochzeit ca. 15min)  345  1725
2 Stk Dörrfleisch (300g)  315  945
10 Schinkenwürstchen oder
3 Scheiben Kasslerfleisch als Einlage (500g)
134/Stück
140
 1340
700
1 Dose Kokosmilch (400g)  211  844
30g Kokos- oder Olivenöl  862  259
Salz, Pfeffer
Gemüsebrühe
Summe Brennwert: 5004-5689 kcal
Brennwert/Portion: 834-948 kcal

Gesamtzubereitungszeit: 1,5-2 Stunden

Zubereitung:
Bauchspeck in handliche Würfel schneiden. Suppengrün fein würfeln. Würstchen bzw. Kasslerfleisch in mundgerechte Happen schneiden. Bauchspeck mit Zwiebeln mit Öl anbraten und leicht auslassen, dann das Suppengrün hinzufügen. Salzen (ca. 1 gestrichener EL), Pfeffern und Gemüsebrühe (ca. 1 gehäufter EL) hinzufügen. Alles leicht dünsten bis das Gemüse beginnt weich zu werden. 1,2l Wasser und die Linsen zugeben und je nach Linsensorte entsprechend kochen bis sie die gewünschte Weichheit erreicht haben. Ggf. zusätzliches Wasser hinzufügen. Ca. 10min bevor die Linsen weich sind das Fleisch bzw. die kleingeschnitten en Würstchen sowie die Kokosmilch hinzufügen. Abschließend mit Salz, Pfeffer und der Gemüsebrühe abschmecken.

Eintopf Pardinalinsen Kassler
Linseneintopf mit Pardinalinsen und Kasslerfleisch
Eintopf Rote Linsen Kassler
Linseneintopf mit Roten Linsen und Kasslerfleisch
Eintopf Tellerlinsen Würstchen
Linseneintopf mit Tellerlinsen und Würstchen