Wildhackbällchen auf Ofengemüse

Dieses Gericht ist eine tolle Möglichkeit um Reste zu verwerten. Es kann jedes beliebige Hackfleisch und auch jedes Gemüse verwendet werden. Wir hatten gerade noch Wildhackfleisch da und haben diesem duch die Gewürzmischung Ras el Hanout eine leckere Würzung verpasst.

Zutaten für 4 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1 Zucchini (330g) 16 53
3 Paprika, rot (470g) 35 165
1 Fenchel (440g) 18 79
1 Süßkartoffel (550g) 86 473
2 Kartoffeln (160g) 76 122
250g braune Champignons 16 40
250g Cocktailtomaten 18 45
800g Wildhackfleisch 145 1160
4 Eier (200g) 148 296
1 Zwiebel (100g) 42 42
3 Tl Ras el Hanout
gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 2475kcal
Brennwert/Portion: 619kcal

Zubereitungszeit: 1 Stunde, 40 Minuten, aktiv: 40 Minuten

Zubereitung
Zucchini, Paprika, Fenchel, Süßkartoffel, Kartoffeln und Pilze putzen/belesen/schälen/waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Cocktailtomaten lediglich waschen und nicht schneiden. Das vorbereitete Gemüse in eine große Auflaufform geben und mit Salz, Pfeffer  sowie 2 Tl Ras el Hanout würzen.
Die Zwiebel fein hacken und mit Hackfleisch, Eiern, Petersilie, 1 TL Ras el Hanout sowie Salz und Pfeffer gründlich vermischen. Aus der Hackfleischmasse Bällchen formen und diese auf das Gemüse legen.
Im Backofen bei 160°C Umluft für 1 Stunde backen.

Anmerkung: Die Hackfleischmasse war bei uns sehr weich. Nächstes Mal werden wir nur 3 Eier verwenden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.