Kürbis-Blumenkohl-Püree

Die Idee zu diesem Püree kam uns, als wir den Cottage-Pie mit Kürbishaube gekocht haben. Schließlich kommt dort ein Püree aus Kürbis und Blumenkohl als Haube zum Einsatz. Wieso sollte man das Püree dann nicht auch einzeln als Beilage zu anderen Gerichten verwenden… Gesagt, getan; lecker war`s!

Zutaten für 4 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1kg Butternut-Kürbis 38 380
1kg gefrorener Blumenkohl 25 250
1 Zwiebel (80g) 42 34
10g Butter 747 75
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Summe Brennwert: 739kcal
Brennwert/Portion: 185kcal

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitung
Den Kürbis schälen und in etwa 2-3cm große Würfel schneiden. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Zunächst die Kürbiswürfel hineingeben und für etwa 5 Minuten kochen lassen, anschließend den gefrorenen Blumenkohl hinzugeben. Die Gemüsestücke so lange kochen, bis beide weich sind (etwa 5-10 Minuten). In der Zwischenzeit eine Zwiebel schälen, hacken und in der Butter leicht bräunen. Wenn das Gemüse gar ist, abgießen und nochmal auf die heiße Herdplatte stellen, damit möglichst viel Wasser verdampfen kann. Salz, Pfeffer, Muskatnuss und die angbratene Zwiebel hinzugeben und mit den Pürierstab pürieren bis eine homgene Masse entstanden ist. Nochmals abschmecken und als leckere Beilage servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.