Gemüseauflauf mit Thunfisch und Linsennudeln

Dieser Auflauf ist unkompliziert und eignet sich wunderbar zur Restverwertung. Die Gemüsesorten können je nach Verfügbarkeit flexibel ausgetauscht werden. Durch den Thunfisch, sowie Eier und Skyr liefert der Auflauf gute Proteine, die Linsennudeln steuern komplexe Kohlenhydrate bei.

Zutaten für 5 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1 Zucchini (300g) 16 48
250g frische braune Champignons 16 40
250g Erbsen, TK 91 228
250g rote Linsennudeln 381 953
350g Skyr natur 58 203
2 Dosen Thunfisch (300g) 91 273
2 Eier 148 148
60g Parmesan, frisch gerieben 388 233
50ml Milch 47 24
15g Senf 172 26
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 2176kcal
Brennwert/Portion: 435kcal

Zubereitungszeit: Gesamt 1 Stunde 30 Minuten; Aktiv 45 Minuten

Zubereitung:
Die Linsennudeln nach Anleitung bissfest garen. Die Zucchini waschen, den Enden abschneiden und die Zucchini in Stifte scheiden oder hobeln. Die Chamignons belesen und klein schneiden. In einer großen Schüssel Skyr mit den 2 Eiern, Milch, Senf, Salz, Pfeffer sowie 25g des Parmesans vermischen. Den Thunfisch abtropfen lassen, ebenfalls in die Schüssel geben und untermischen. Nun die Zucchinistifte, die kleingeschnittenen Pilze sowie die Erbsen dazu geben und alles gut vermischen. Zum Schluss die Nudeln vorsichtig untermischen. Die gesamte Masse in eine Auflauform geben, den restlichen Parmesan darüber streuen und den Auflauf bei 160°C Umluft im Ofen für 45 Minuten backen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.