Haschee und Kraut

Nachdem wir Euch gestern unser Wirsing-Kokos-Gemüse vorgestellt haben geht die Krautsaison heute mit dem Klassiker „Haschee und Kraut“ weiter.

Zutaten für 10 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2 Weißkrautköpfe (2,6kg) 25 650
1kg gemischtes Hackfleisch 235 2350
2 Zwiebeln (150g) 42 63
2 Knoblauchzehen (6g) 149 9
4 Dosen gehackte Tomaten (à 400g) 20 320
350g Tomatenmark 101 354
40g Kokosöl 900 360
3 TL Thymian
1 TL Chili
1 Eßl Brühpulver
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 4106kcal
Brennwert/Portion: 411kcal

Zubereitungszeit: 2 Stunden, aktiv: 1 Stunde

Zubereitung:
Zunächst das Kraut vorbereiten. Dazu die äußeren Blätter wenn nötig entfernen. Die Krautköpfe vierteln und den Stunk herausschneiden. Das Kraut anschließend in 3-5 cm große Stücke schneiden, dabei die dicken Rippen der äußeren Blätter entfernen. Die Krautstücke waschen und abtopfen lassen / in der Salatschleuder trocknen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Kokosöl anbraten, wenn sie beginnen braun zu werden das Hackfleisch hinzugeben und gut anbraten. Anschließend das Kraut ebenfalls mit in den Topf geben und anbraten. Mit den Tomaten ablöschen, das Tomatenmark einrühren und mit den angegebenen Gewürzen würzen. Gelegentlich umrühren und so lange köcheln bis das Kaut den gewünschten Biss hat- Bei uns war das etwa eine Stunde.

hachee-und-kraut-teller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.