Geschmorte Kaninchenkeulen

Bisher haben wir ja viel mit Hähnchen oder Hackfleisch gekocht. Heute möchten wir Euch gerne ein Gericht mit Kaninchen vorstellen. Das Fleisch ist sehr mager und aromatisch. Als Beilage gibt es eine köstliche Gemüsekomposition, die Zusammen mit den Keulen gegart wird.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert [kcal/100g] Brennwert gesamt [kcal]
4 Kaninchenkeulen (etwa 600g) 136 816
2 Zucchini (430g) 16 69
1 Aubergine (330g) 20 66
2 Zwiebeln (110g) 42 46
2 Knoblauchzehen (8g) 149 12
30g Erdnüsse 622 200
20g Butterschmalz 900 180
2 Lorbeerblätter
1 Stange Zimt
1 Eßl Geflügelbrühe
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1389kcal
Brennwert/Portion: 695kcal

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zubereitung:
Die Zucchini und die Aubergine waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kaninchenkeulen salzen und pfeffern. Den Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Keulen von allen Seiten anbraten. Anschließend Zwiebeln, Knoblauch sowie Zucchini und Aubergine hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen, sodass die Masse etwa zur Hälfte bedeckt ist. Mit Salz, Pfeffer sowie der Geflügelbrühe würzen, Lorbeerblatt und die Zimtstange hinzugeben. Den Bräter mit einem Deckel schließen und auf mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren für 20 min schmoren lassen. Dabei darauf achten, das die Keulen möglichst in der Brühe liegen. Anschließend das Gemüse und die Keulen auf einem Teller anrichten.

geschmorte-kaninchenkeulen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s