Gebratene Leber

Seit die Menschen begonnen haben Fleisch zu essen, gehören Innereien zu einer vollwertigen Mahlzeit dazu. Leider sind diese mit der Zeit immer Mehr vom Speiseplan verschwunden – und mit ihr die wertvollen Nährstoffe, die sie enthalten.

Leber ist z.B. eine wertvolle Quelle für Vitamin A, die im Moment in einigen Kreisen ein regelrechtes Revival erlebt. Und richtig gebraten ist sie einfach ein Traum!

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
450g Rinderleber 135 608
1 Zwiebel (80g) 42 34
25g Butterschmalz 900 225
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 867kcal
Brennwert/Portion: 434kcal

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und je nach Größe und Wunsch in halbe oder viertel Ringe schneiden. Den Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin auf mittlerer Hitze langsam anschwitzen. In der Zwischenzeit die Leber wenn möglich von der Haut befreien und in etwas größere Stücke schneiden. Wenn die Zwiebeln anfangen braun zu werden, die Hitze des Herdes erhöhen und die Leberstücke in die Pfanne geben unter Wenden für max. 1-2 Minuten braten, bis die Leber gerade eben durchgegart ist. Anschließend salzen und pfeffern und z.B. mit dem leckeren Deluxe-Bohnensalat servieren.

gebratene-leber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s