Müsli mit Sweeties

Sweeties – ist eine besondere Sorte grüner Grapefruit, die leicht säuerlich und nicht zu süß ist. Vom Geschmack erinnert sie an rosa Grapefruit und auch an Grapefruitlimonade.

Dieser kleine Exot bringt heute wieder etwas Abwechslung in unsere Müslilandschaft.
Dazu gibt es außerdem unser selbstgemachtes Granola.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
500g Magequark 66 330
300ml Milch 47 141
60g Haferflocken 370 222
20g Leinsamen 471 94
2 Sweeties (320g Fruchtfleisch) 42 134
60g Granola-Müslimischung 341 205
Summe Brennwert: 1126kcal
Brennwert/Portion: 563kcal

Zubereitungszeit: 15 Minuten + Ziehzeit über Nacht 

Zubereitung:
Den Quark mit den Haferflocken, Leinsamen und der Milch vermischen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Die Sweeties zunächst schälen und anschließend die Filets auf den Häuten lösen. Die Häute sind sehr fest und bitter und sollten nicht mitgegessen werden. Diese Procedur kostet ein wenig Zeit und kann entweder morgens oder auch schon am Vorabend erledigt werden. Die Filets können dann einfach verschlossen ebenfalls im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Am nächsten Morgen die Quarkmasse  auf 2 Teller verteilen und mit den Sweeties-Filets, sowie dem Granola-Müsli anrichten.

muesli-mit-sweeties

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s