Frozen Joghurt

Das Frozen Joghurt brauch leider etwas mehr Zeit in der Herstellung. Da dem Joghurt jedoch reichlich Wasser entzogen wird, wird das Eis deutlich cremiger. Zum Zustand nach dem Einfieren können wir leider nichts sagen, da wir alles direkt aufgegessen haben 😉

Zutaten für 4 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1kg Naturjoghurt, 1,5%Fett 62 620
3 Eiweiß (ca. 120g) 48 58
Flavdrops Vanille
Summe Brennwert: 678kcal
Brennwert/Portion: 170kcal

Zubereitungszeit: Aktiv 10 Minuten + über Nacht + Kühlzeit in der Eismaschine

Zubereitung:
Am Vorabend ein Sieb mit einem frischen Küchenhandtuch auslegen, den Joghurt hinein geben und oben mit Frischhaltefolie abdecken. Dann das Handtuch über die Folie schlagen und mit einem Teller beschweren. Das Sieb in eine Schüssel hängen und über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.
Am nächsten Tag (oder nächsten Abend) die Eiweiße sehr steif schlagen. Die abgetropfte Joghurtmasse in eine Schüssel geben und mit ein paar Flavdrops nach Geschmack abschmecken. Anschließend den Eischnee darunter heben und in die Eismaschine füllen.

IMG_7962
Dieser Frozen Joghurt ist eine Wohltat im Sommer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s