Grundlegende Gedanken

Hallo und nochmals herzlich willkommen auf unserem neuen Blog,

bevor wir anfangen konkrete Inhalte zu posten wollen wir ein paar grundlegende Gedanken äußern und erklären wie wir auf diese Idee gekommen sind, uns so intensiv mit einer gesunden Lebensweise zu beschäftigen.

Vorweg: Wir zeigen hier unseren Weg bzw. unsere Erkenntnisse auf dem Weg zu einer gesünderern Lebenweise. Jeder muss jedoch seinen eigenen Weg finden, der für ihn uns seine Lebensumstände funktioniert! Dennoch freuen wir uns über jeden, der uns ein wenig nacheifern will und vielleicht von unserem Blog profitiert.

Man beschäftigt sich ja immer irgendwie mit seiner Figur, ist unzufrieden mit der Waage, wäre gerne fitter bzw. leistungsfähiger oder würde einfach nur gerne besser aussehen. Treibt man diesen Gedanken weiter, kommt man vielleicht irgendwann auf die Frage:

„Wie führe ich eingentlich ein gutes, gesundes Leben bei dem ich bis ins hohe Alter fit und leistungsfähig bleibe?“

Für uns begann die Reise damit, dass wir aus Neugierde mit Detlef „D“ Soosts BodyChange-Programm begonnen haben.
Das ist nich nur ein reines Sportprogramm, sondern schlägt auch eine bestimmte Ernährungsweise vor, die man als Slow-Carb bezeichnen kann.

Und auf einmal war es für uns kinderleicht über 10kg Gewicht abzuspecken sowie deutlich muskulöser und leistungsfähiger, ausgeglichener und glücklicher  zu werden.

Das Wichtigste ist , dass man überhaupt damit beginnt sich bewusst kritisch mit der eigenen Ernährung und dem eigenen Lebensstil auseinander zu setzen.

Um das Ganze dann noch ein wenig weiter zu treiben haben wir uns auch mit Programmen wie dem „Programm 21“ von Janis Gloeden oder Freeletics beschäftigt. Lars traniert zudem sehr gerne mit der „You are your own Gym“ App von Mark Lauren.
Außerdem sind wir einfach neugierig geworden, wie man gesünder lebt und welche Forschungsergebnisse, Theorien/Philosophien oder Programme es zu diesem Themenkomplex gibt.

Keine Angst! Wir werden alles in den kommenden Wochen, Monaten und hoffentlich Jahren ausführlich vorstellen und auch selbst noch viel Neues kennenlernen bzw. erfahren.

Hier das Wichtigste in Kürze:

Wie wir essen:
Wir halten uns bis auf einen Tag oder einzelne Mahlzeiten in der Woche relativ streng an eine Slow-Carb Ernährung. Das heißt im Wesentlichen: Keine schnellen Kohlenhydrate wie Zucker, Mehl, Kartoffeln oder Reis sowie keine Milch und Milchprodukte. Zudem kochen wir viel selbst und trinken nur noch sehr wenig Alkohol. Wieso, weshalb, warum werden wir erklären und auch viele leckere Rezepte werden auf dem Blog folgen.
Wir werden im Laufe der Zeit auch verschiedene andere Ernährungstrends und Philosophien vorstellen und diskutieren.

Wie wir trainieren:
Da wir selbst neben dem Beruf nicht soooooooo viel Freizeit haben, trainieren wir im heimischen Wohnimmer. Dabei setzen wir in kurzem aber intemsivem Intervalltraining neben kleinen Hilfsmitteln vor allem unser eigenes Körpergewicht ein.
Auch zu diesem Thema dürft ihr euch noch über zahlreiche Postings freuen.

Schön, dass Ihr bis hierher gelesen habt.
Wir hoffen, dass Euch die kommenden Artikel gefallen werden!

Viele liebe GrüßeLars und Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s