Thunfischfrikadellen mit Quarkdipp

In diesem leckeren Gericht sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Thunfisch und Quark bringen gute Proteine und die Bohnen komplexe Kohlenhydrate. Fett kommt zusätzlich aus dem Thunfisch, sowie der Butter und den Milchprodukten (am besten aus Weidemilch).

Zutaten für 5 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
500g Kidneybonen (aus der Dose) 111 555
4 Dosen Thunfisch (à 150g) 91 546
4 Eier (ca. 200g) 148 296
2 Zwiebeln (150g) 42 63
50g Butter 747 374
Chilipulver
Salz, Pfeffer
Für den Quarkdipp

500g Magerquark

66 330
200g griech. Joghurt, 2% Fett 58 116
50g Milch 47 24
gemischte Kräuter
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 2303kcal
Brennwert/Portion: 461kcal

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zubereitung
Zwiebeln schälen und fein hacken. In 10g Butter leich bräunen. Die Bohnen abgießen und gut abspülen. Anschließend mit einer Gabel oder einem Katoffelstampfer zerdrücken. Den Thunfisch abgießen und zu den zerdrückten Bohnen geben. Nun Eier, die gebräunten Zwiebeln, Chili, Salz und Pfeffer zugeben und alles gut vermischen.
Aus der Masse Frikadellen formen und in der Butter in einer Pfanne ausbraten.
Parallel alle Zutaten für den Quarkdipp vermischen und abschmecken.
Die Frikadellen zusammen mit dem Quarkdipp servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.