Sauerkrautauflauf mit Chorizo

Die Idee für dieses Rezept stammt von hier. Wir haben das Verhältnis der einzelnen Zutaten zugunsten des Gemüses verschoben. So lautet unsere Version:

Zutaten für 4 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1kg Sauerkraut 21 210
200g Chorizo 348 696
2 rote Paprika (220g) 35 77
50g Frühlingszwiebeln 42 21
200g Schmand 242 484
200g geriebener Emmentaler 384 768
1-2 Tl Paprikapulver, edelsüß
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 2256kcal
Brennwert/Portion: 564kcal

Zubereitungszeit: 1 Stunde, 20 Minuten, aktiv 40 Minuten

Zubereitung
Die Frühlingszwiebeln waschen, belesen und in feine Ringe schneiden. Paprika ebenfalls waschen, entkernen und das Fruchtfleisch in kleinere Stücke schneiden. Die Chorizo schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Chorizo in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam anbraten. Nach 3-4 Minuten Frühlingszwiebeln und Paprikastücke zugeben und mitbraten. Nach weiteren 4-5 Minuten das Sauerkraut zugeben und für ein paar Minuten mitbraten/dünsten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die gesamte Sauerkrautmasse anschließend in eine große Auflaufform geben und zunächst mit dem Schmand bestreichen und anschließend mit dem Käse bestreuen.
Den Auflauf im Backofen bei 180°C Umluft für 35-40 Minuten backen, bis der Käse leicht braun ist.

Anmerkung: Als Beilage gab es bei uns einen grünen Salat.
Natürlich können stat Frühlingszwiebeln auch normale Zwiebeln verwendet werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.