Linsensalat mit Spargel und Tomate

Zur bald endenden Spargelsaison wollten wir euch noch schnell diesen leckeren Linsensalat mit Spargel vorstellen. Er schmeckt frisch gemacht genau so gut wie über Nacht im Kühlschrank durchgezogen, nur muss man den Salat dann am nächsten Tag ggf. noch etwas nachwürzen.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
160g Pardina Linsen 336 538
6 Stangen weißer Spargel
(430g vor, 340g nach dem Schälen)
17 58
4 Tomaten (400g ohne Kerne) 18 72
1 Zwiebel (115g) 42 48
4 gekochte Eier 148 296
30g Balsamicoessig 150 45
10g Avocadoöl 797 80
10g Senf 172 17
4 Tl gehackter Schnittlauch (frisch oder TK)
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1154kcal
Brennwert/Portion: 577kcal

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde

Zubereitung
Die Linsen in der dreifachen Menge Wasser ohne Salz oder Gewürze bissfest garen. Dies dauert je nach gewünschter Konsistenz etwa 20 Minuten. Den Spagel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Spargelstücke in leicht gesalzenem Wasser mit einem Spritzer Zirtonensaft ebenfalls bissfest garen (etwa 10 Minuten). Anschließend beides abkühlen lassen. Die Tomaten waschen, vierteln und Kerne samt Glibber sowie den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Aus Essig, Öl, Senf, Schnittlauch sowie Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen. Nun Spargel, Linsen, Tomatenwürfel und Zwiebelstücke vorsichtig mit dem Dressing vermischen. Den Salat mit den gekochten Eiern garnieren.

Ein Gedanke zu “Linsensalat mit Spargel und Tomate

  1. Pingback: Nachgekocht | Meckereien & Co.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s