Linsen-Mango-Salat

Dieser Linsen-Mango-Salat ist mal eine neue und vielleicht auch außergewöhnliche Kombination. Es lohnt sich aber auf jeden Fall dieses Rezept auszuprobieren, denn die Zusammenstellung aus Blattsalat, Linsen, Mango und einem leckeren Dressing mit Koriander schmeckt herrlich frisch und lecker.
Außerdem kann eine Portion Salat super für den nächsten Tag mitvorbereitet werden.

Zutaten für 4 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
2 Eisbergsalate (belesen 900g) 13 117
250g rohe rote Linsen 345 863
400g Mangofruchtfleisch (1 große oder 2 kleine) 62 248
1 Bund Frühlingszwiebeln (140g) 42 59
100ml Zitronensaft 26 26
30ml Wasser
35ml Sesamöl 884 309
15g frischer Koriander 23 3
Salz, Pfeffer
Summe Brennwert: 1625kcal
Brennwert/Portion: 406kcal

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zubereitung:
Die Linsen kochen bis sie noch etwas Biss haben. In der Zwischenzeit den Eisbergsalat belesen, in kleine Stücke teilen, waschen und trockenschleudern. Das Mangofruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln belesen und in feine Ringe schneiden. Den Koriander fein hacken. Aus Zitronensaft, Wasser, Sesamöl, dem gehackten Korianer, Salz und Pfeffer das Dressing herstellen.
Nun den Eisbergsalat auf Teller verteilen. Die Hälfte des Dressing darauf geben. Die Linsen mit den Mangowürfeln und den Frühlingszwiebelnringen sowie der anderen Hälfte des Dressings vermischen und auf den Salat geben.

Der Linsen-Mango-Salat kann auch hervorragend vorbereitet, getrennt vom Dressing aufbewahrt und z.B. am nächsten Tag auf der Arbeit gegessen werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s