Zucchininudeln mit Meeresfrüchten

Vor einiger Zeit haben wir im Supermarkt tiefgefrohrende Meeresfrüchte gekauft, die wir nun endlich zu einem leckeren Abendessen verarbeiten konnten.

Das Grundrezept für Zucchininudeln gibt es hier.
Hier findest du, was man mit Zucchini sonst noch so anstellen kann.

Zutaten für 2 Portionen: Brennwert
[kcal/100g]
Brennwert gesamt
[kcal]
1 Packung Meeresfrüchte, gefroren (300g)  90  270
1 Zwiebel (110g)  42  46
1 Dose gehackten Tomaten (400g)  20  80
4 Zucchini (à 250g)  16  160
Salz, Pfeffer
Weißwein (ca. 150ml)  82  123
Butter (ca. 15g)  747  112
Summe Brennwert: 791 kcal
Brennwert/Portion: 396 kcal

Gesamtzubereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitung:
Als Vorbereitung die Meeresfrüchte aus dem Eisfach nehmen und auftauen lassen. Die Zucchininudeln nach diesem Rezept vorbereiten. Die Zwiebel fein hacken. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Nach Geschmack Weißwein hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße zunächst etwas einkochen lassen, dann die Meeresfrüchte hinzugeben und etwa 5-10 Minuten mitkochen und erneut abschmecken. Hat man die Meeresfrüchte in die Soße gegeben passt es vom Timing sehr gut die Zucchininudeln zu dünsten.

Zucchininudeln mit Meeresfrüchten
Zucchininudeln mit Meeresfrüchten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s